zum Inhalt

Eine UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion
UK | BGDVR Deutscher VerkehrssicherheitsratVision Zero
Alles gecheckt?!

Der Motorrad-Frühjahrscheck

Wenn Sie das Motorrad im Frühjahr das erste Mal aus der Garage holen, sollten Sie einige technische Details checken bzw. durch eine Fachwerkstatt checken lassen, bevor Sie losfahren.

Flüssigkeiten

  • Checken Sie den Füllstand von Motoröl und Bremsflüssigkeit in den Ausgleichsbehältern. Sie sollten alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Bitte beachten Sie auch die Herstellerangaben.

Reifen

  • Haben die Reifen noch den richtigen Druck? Die korrekten Werte finden Sie in der Betriebsanleitung.
  • Haben die Reifen einen Standplatten oder Risse?
  • Haben die Reifen noch genug Profil? Gesetzlich vorgeschrieben sind mindestens 1,6 mm.
  • Sitzen die Achsenmuttern noch fest? Haben die Ventile noch ihre Ventilkappen?

Tipp: Neue Reifen auf den ersten 200 km langsam einfahren. Es besteht erhöhte Rutschgefahr!

Motorradreifen sollten regelmäßig aufgrund des Alterns, aber spätestens nach sechs Jahren, genauer überprüft werden. Wenn sie regelmäßig gefahren wurden, nicht immer der Sonne ausgesetzt waren oder richtig gelagert wurden, sind sie noch einsatzfähig, ansonsten, falls sie zu spröde sind oder schon tiefe Risse aufweisen, lieber vom Fachmann beurteilen lassen und auswechseln. Herstellungsjahr und -kalenderwoche erkennen Sie an der DOT-Nummer auf dem Reifen (DOT 1911 = KW 19, 2011).

Bremsen

  • Sind die Bremsbeläge bzw. die Bremsklötze und die Bremsschläuche in Ordnung (z. B. Risse an Scheuerstellen)? Entfernen Sie ggf. Konservierungsstoffe auf den Bremsscheiben bzw. Bremsklötzen. Vor der ersten Fahrt sollten Sie eine Probebremsung beim Schieben durchführen.

Sonstiges

  • Funktionieren die Vorder- und Rücklichter?
  • Funktioniert die Batterie (Korrosionsschäden)?
  • Sind die Rückspiegel unbeschädigt und richtig eingestellt?
  • Sind die Federn und Stoßdämpfer noch in Ordnung und richtig eingestellt?
  • Klappt der Ständer noch ordentlich ein?
  • Ist die Kette/der Riemen richtig eingestellt? Prüfen Sie dies bei abgebockter und belasteter Maschine und fetten Sie die Kette ggf. nach.
  • Ist die Kraftstoffleitung noch dicht?
  • Sind die Fußrasten richtig montiert und besitzen sie eine Rutschsicherung?
  • Gilt das amtliche Kennzeichen noch und ist es unbeschädigt?
  • Besitzt das Motorrad eine gültige Prüfplakette?
  • Sind alle technischen Änderungen im Kfz-Schein dokumentiert?


Protektoren und Reflektoren

 

Gewinnspiel

Reisen Sie mit der UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion ALLES GECHECKT nach Kapstadt. Insgesamt warten bei unserem Gewinnspiel 100 attraktive Preise auf Sie.

Video

In acht Videoclips zeigen wir Ihnen, was Sie für die Sicherheit Ihrer Fahrzeuge tun können.

Online-Memory

Testen Sie Ihr Wissen zur Fahrzeugsicherheit – finden Sie die passende Frage zur Antwort – und umgekehrt.

Umfrage

Ihre Meinung zur Sicherheit des Fahrzeugs ist gefragt!