zum Inhalt

Eine UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion
UK | BGDVR Deutscher VerkehrssicherheitsratVision Zero
Alles gecheckt?!

Fahrsicherheitstrainings

Durch Fahrsicherheitstrainings lernt man, bei Gefahr richtig zu reagieren

Klassische Motorrad-Sicherheitstrainings umfassen praktische Übungen und moderierte Gespräche: Die Handhabung des Motorrads im Langsamfahrbereich, Brems- und Ausweichmanöver auf verschiedenen Untergründen sowie die richtige Fahrtechnik in den Kurven bilden einen wichtigen Bestandteil der Kurse. Motorrad-Sicherheitstraining heißt aber auch: sich austauschen mit Gleichgesinnten und die eigene Maschine besser kennenlernen.

Das Sicherheitstraining wird von erfahrenen und speziell ausgebildeten Trainern geleitet. Diese klassischen Trainings sind nach wie vor wichtig. Denn 2010 wurden auf deutschen Straßen 709 Fahrer und Beifahrer eines motorisierten Zweirads getötet und 43.507 Personen verletzt. Im Jahr 2011 initiierte der DVR deshalb zusammen mit der Unfallforschung der Versicherer (UDV) ein neues, weitergehendes Programm: Das Motorrad-Sicherheitstraining auf der Straße. Dabei wird unter Anleitung eines vom DVR zertifizierten Trainers im Realverkehr trainiert: Es geht um Fahren in der Gruppe, Überholen, Kurven fahren, Fahrbahnbeschaffenheit, mögliche Straßenschäden und gefährliche Abschnitte, angepasste Geschwindigkeit und den Sicherheitsgewinn durch ABS.

Tipp:

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
www.motorrad-sicherheitstrainings-auf-der-strasse.de,
www.ifz.de/training-termine.htm,
www.dvr.de/site/sht-shp.aspx.


Pedelec 45

 

Gewinnspiel

Reisen Sie mit der UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion ALLES GECHECKT nach Kapstadt. Insgesamt warten bei unserem Gewinnspiel 100 attraktive Preise auf Sie.

Video

In acht Videoclips zeigen wir Ihnen, was Sie für die Sicherheit Ihrer Fahrzeuge tun können.

Online-Memory

Testen Sie Ihr Wissen zur Fahrzeugsicherheit – finden Sie die passende Frage zur Antwort – und umgekehrt.

Umfrage

Ihre Meinung zur Sicherheit des Fahrzeugs ist gefragt!